wasihrwolltHans Dürr

Hans Duerr arbeitet seit Anfang der 80er Jahre in Freiburg freiberuflich als Schauspiellehrer und Regisseur. Er ist seit 1988 verheiratet mit der Künstlerin Andrea Dürr (www.andrea-duerr.de),
mit der er zwei erwachsene Töchter hat.

Er unterrichtet theaterinteressierte Menschen in halbjährigen Kursen mit Abschlussaufführungen („Theaterprojekt Hans Dürr”). Das Ensemble Die Freiburger Shakespeare Company besteht aus DarstellerInnen, die mehrere Jahre mit Hans Dürr zusammen arbeiten und von ihm ausgebildet wurden.

Seine Arbeitsmethode beinhaltet das körperbetonte Theaterspiel. Die Projekte verstehen sich als persönliche und künstlerische Weiterbildung.

Nach dem Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen mit Abschluss als Dipl. Sozialwissen- schaftler absolvierte Hans Duerr eine professionelle Schauspielausbildung in München Mitte der 70er Jahre. Es schlossen sich Fortbildungen in Paris und New York in der Strasberg-Methode, in New Dance und in der Commedia dell'Arte an, die den expressiven Ausdrucksstil prägten.

Lieblingsautoren der letzten Jahre sind Shakespeare und Molière mit ihren Tragikomödien sowie moderne Autoren wie Bertolt Brecht, Max Frisch, Rainer Werner Fassbinder und Thornton Wilder.

Neben der künstlerischen Arbeit engagiert sich Hans Duerr in der Erwachsenbildung mit Kursen zur Persönlichkeits- bildung und Einzelberatung im Themenbereich
„Authentische Darstellung im Berufsleben”.

>> Artikel in der Badischen Zeitung
zum 10-jährigen Jubiläum vom 22. 09 2011