wasihrwolltDas Wintermärchen

von William Shakespeare

Das Stück erzählt die Geschichte von Leontes, König von Sizilien, den eines Tages aus heiterem Himmel eine grundlose Eifersucht packt. Er verfällt dem Wahn, dass ihn seine Gemahlin Hermione mit seinem zu Besuch weilenden Jugendfreund Polixenes, dem König von Schottland, betrügt und von ihm ein Kind erwartet. Mit seinem Misstrauen setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang: Der Schotte kann sich nur durch Flucht retten, Hermione wird eingekerkert, die soeben geborene Tochter Perdita an Schottlands kahlen Küsten ausgesetzt....

Doch es ist ein Märchen, und so bleibt zu hoffen, dass sich die Verstrickungen auflösen und alles zu einem glücklichen Ende gebracht wird.

Das Wintermärchen ist ein zeitlos geniales Spätwerk Shakespeares mit brodelnden Gefühlswelten, abgrundtiefer Tragik, zauberhafter Poesie und bodenständigem Witz.

Es spielen: Ulrike van Löchtern, Lena Frey, Brunhild Schumacher, Gabriele Kaiser, Annegret Nagel, Christian Schuster, Feri Braun, Ansgar Jödicke, Alexander Renz

Regie: Hans Dürr

Eintritt: 15 € / ermäßigt 12 €